Die Magyar Vizsla Hündin Mila

Erstmal danke, dass ich als Tester ausgewählt wurde.

Als das Futter ankam, öffnete ich als erstes den Sack. Der Geruch war angenehm und meine Hunde waren sehr angetan und die Nasen gingen schon nach oben. Die Pellets sind unterschiedlich groß, somit können auch kleinere Hunde das Futter fressen .
Die Zusammensetzung passt super zu meiner Hündin, hoher Eiweißgehalt und kein Getreide, perfekt.

Dadurch das es kaltgepresst ist merkt man, das die Hunde schon stärker kauen müssen, was somit auch gut ist, um Zahnstein vorzubeugen.
Mila (Magyar Vizsla) nahm es gerne auf. Da sie ein sehr mäkeliger Hund ist war ich gespannt, ob sie ihren Napf leeren wird. Aber nach kurzer Zeit war alles alle, für mich schon mal ein gutes Zeichen!
Die Wasseraufnahme danach war jedoch höher wie bei anderem Futter, dies ist halt bei kaltgepresstem Futter normal und stellt für mich kein Problem dar.
Abends dann die gleiche Situation, zu meiner und Milas Zufriedenheit wieder alles geleert. Die Futterzeit dauert etwas länger, da die Pellets härter sind und mein Hund kein Schlinger ist und alles genüsslich genießt.
So, erster Output war nicht schön (Durchfall), aber dazu muss ich sagen, das dies bei meiner Hündin normal ist, da sie wirklich sehr empfindlich vom Magen -Darm ist . Da hilft nur Durchhalten, ob es sich reguliert.
Nach drei Tagen endlich regulierte sich der Stuhlgang und wurde normal. Output mit dem Futter normal und nicht übermäßig.
Ihr Fell weiterhin schön glänzend und wenig Haarausfall.

Meine beiden anderen Hunde durften auch probieren und nahmen es gierig ohne jegliche Probleme auf.
Für mich als Fazit ein empfehlenswertes Futter in einem sehr guten Preis/Leistungsverhältniss. Nicht jeder Hund kann kalt gepresstes Futter aufnehmen, aber einfach sich mal was trauen und auch mal ein Futter probieren, welches vielleicht nicht so bekannt durch Werbung ist. Oftmals rentiert es sich.

Nochmals Danke von Mila, ihren Freunde und von mir!

Getestet von Barbara Theis