Bunte Tipps…nicht nur für die Adventszeit!

Nicht nur in der Adventszeit können Sie Ihren Hund verwöhnen. Backen Sie Ihrem Lieblingsvierbeiner doch mal Kekse.

Leberplätzchen:

100 g frische Hühner- oder Rinderleber werden im Mixer fein püriert. Man gibt 50 ml Öl (Leinöl, Distelöl) und 1 Ei hinzu und mischt alles nochmal durch. 120 g Dinkelmehl und 120 g zarte Haferflocken werden in einer Schüssel vermengt. Die Lebermasse wird hinzugegeben und alles gut durchgeknetet. Die klebrige Masse zu einer Kugel formen und einige Minuten ziehen lassen. Den Teig dann auf einem Blech ausrollen und mit Förmchen ausstechen. Im vorgeheizten Backofen bei 180° C 15-20 Minuten backen.

Für Barfer eignen sich Frischfleischkekse:

Sie bestehen aus 500 g frischem Fleisch/Fisch (Pansen, Hackfleisch, Mischung), 2 Eiern, 100 ml Öl, 100 g Vollkornhaferflocken, 100 g Gemüseflocken (z.B. Erbsen, Möhren, rote Beete) und 300 g Mehl (Dinkel, Roggen, Weizen). Die Zutaten werden in einer großen Schüssel mit dem Mixer vermischt und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilt. Zuerst 20 Minuten bei 200° C im Ofen garen, anschließend in maulgerechte Stücke schneiden und dann weitere 25 Minuten backen.