Landhausstil mit Coolness Faktor – Der „Modern Country Style“

Jetzt kommt es zur Renaissance des Landhausstils, denn der „Modern Country Style“ gehört zu den Gartentrends. Der etwas eingestaubte Landhausstil mit seinen verschnörkelten Details und den Blümchenmustern kommt jetzt mit einem Schuss Coolness wieder. Der edle „Modern Country Style“ wartet mit robusten und urigen Möbelstücken auf und vereint die Ursprünglichkeit der Natur mit modernen Materialien. Zudem steht die Farbe „Weiß“ hier nicht im Vordergrund, sondern es wird eher auf Naturtöne gesetzt.

 

Dekotrends für die Terrasse

Die Terrasse wird zum Wohlfühlraum und Komfort steht hier im Vordergrund. Loungemöbel in gedeckten Naturfarben oder rustikale Holztische mit Stühlen, die an Melkschemel erinnern, sollten in Ihrem modernen Landhausgarten nicht fehlen. Holz wirkt in einem Country Garten am besten in unlackiertem und rohen Zustand. Diese pragmatische Rustikalität wird durch Akzente in Folklorefarben wie rot, grün und blau begleitet. Ebenfalls sind Kissen und Tischdecken in natürlichen Farben z.B. aus Leinen oder Baumwolle, ein echtes Highlight. Passende Accessoires, wie z.B. rustikale Trinkgläser oder Windlichter aus Weidengeflecht, runden den Trend ab und lassen Gemütlichkeit einkehren.

Der Stil lässt sich auch gut mit Shabby Chic kombinieren, so dass alte Holzobstkisten oder moderne Milchkannen auch hier Akzente setzen können.

 

Passende Blumenbeete in zarten Farben

Im Blumenbeet wird es eher dezent und doch werden wieder zarte Klassiker mit modernen Formen kombiniert. Passend zum Stil dürfen die Pflanzen in angesagten Pastelltönen nicht fehlen. Lila und rosa sowie creme bringen leichte Farbtupfer in Ihr Zierbeet. Im Gegensatz zum Landhausstil werden die typischen Blumen wie z.B. Zierlauch, Rosen und Lavendel sehr gradlinig gepflanzt und mit in Form geschnittem Buchsbaum in gerade Linien gerückt.

 

Die perfekte moderne Kombination – Hortensien und Buchsbaum

Hortensien (Hydrangea ) sind die absoluten Landhausflairklassiker.  Es gibt sie in den unterschiedlichsten Arten, Farben und Wuchshöhen. Die Hortensie galt lange Zeit als altmodisch und erlebt jetzt ihr neues Revival mit neuen Sorten. Bauern-Hortensien und Garten-Hortensien in verschiedenen Farben und Varianten dürfen in einem Landhaus-Garten nicht fehlen. Die prachtvoll gefüllten Dolden leuchten in den Farben rosa, weiß, rot oder blau. Eine Blaufärbung wird bei rosa Blüten durch eine Zugabe von Aluminiumsulfat oder Alaun erreicht. Dies führt zu einer atemberaubenden Optik. Tellerhortensien und auch kegelförmige Hortensien sind ein besonderer Blickfang in Ihrem Modern Country-Garten.

Damit die Gradlinigkeit auch hier wieder gegeben ist, kann Buchsbaum perfekt mit den Hortensien kombiniert werden. In Form geschnittene Beetabgrenzungen bilden im Beet die klare gerade Linie und den absoluten Kontrast zu Hortensien und wildwüchsigen anderen Landhausblumen.

An bedeckten Tagen lassen sich die Buchshecken in Form schneiden, da sie sonst an den Schnittstellen sehr empfindlich auf die Sonne reagieren. Falls Sie für das nächste Jahr weitere Buchspflanzen benötigen, können Sie die abgeschnittenen Zweige direkt in die Erde stecken. Im Jahr darauf können sich dort schon Wurzeln gebildet haben.