GartenKids Tipps- Fit in den Frühling

Frühjahrsputz im Garten und Saatgut vorziehen

Im Garten gibt es im Frühling einiges zu tun, bei dem ihr euren Eltern gut helfen könnt. Die Hecken müssen geschnitten und das Beet umgegraben werden. Aber auch beim Einpflanzen könnt ihr super helfen und schon mal die Löcher an der passenden Stelle graben.
Auf der Fensterbank können auch schon erste Gemüsepflanzen wie Tomaten, Paprika, Gurken, Zucchini oder Kürbisse vorgezogen werden. So geht’s: spezielle Anzuchterde mit der kleinen Schaufel in einen Pflanztopf füllen, die Erde gut mit Wasser durchfeuchten, aber keine Staunässe entstehen lassen.

Die Samenkörner nach den Anweisungen auf der Verpackung ausstreuen. Danach leicht mit Erde bedecken und an einen hellen Ort, am besten an einen warmen Fensterplatz stellen und gut feucht halten. Mit Klarsichtfolie abdecken. Nach ein paar Tagen kannst du die Schale oder den Topf offen stehen lassen. Täglich vorsichtig gießen. Bald schon kannst du die ersten Pflanzen sprießen sehen. Ende Mai, nach dem letzten Frost kannst du die Pflanzen in ein vorbereitetes Beet im Garten pflanzen.

Wenn du etwas ganz schnell wachsen sehen möchtest, dann probier es am besten mit Kresse aus. Die kannst du auch statt in Erde auf nasser Watte keimen lassen!

Ostermuffins

Muffins-Rezept zum nachbacken

Rüblimuffins – Lecker Backen

Zutaten
• 300 g Mehl
• 250 g Möhren
• 175 g Butter
• 125 g Zucker
• 100 g gemahlene Haselnüsse oder Mandeln
• 4 Eier
• 7 Esslöffel Milch
• 1 Päckchen Vanillezucker
• 1 Päckchen Backpulver

Zutaten für die Deko

• 250 g Puderzucker
• 3-4 Esslöffel Wasser oder Zitronensaft
• Karotten aus Zucker oder Marzipan
• grüne Lebensmittelfarbe

Und so geht´s

1. Die Möhren raspeln und zur Seite stellen.
2. Die Butter entweder in der Mikrowelle für 30 Sekunden erhitzen oder in einem Topf bei geringer Wärme zergehen lassen.
3. Danach mit dem Zucker und dem Vanillezucker in einer Schüssel schaumig rühren.
4. Die Eier zur Butter-Zucker-Masse geben und sorgfältig verrühren.
5. Das Mehl und das Backpulver in eine zweite Schüssel sieben, vermischen und langsam in den Teig unterheben.
6. Nun die gemahlenen Nüsse untermischen.
7. Dann die Milch und die geraspelten Möhren dazu geben und gut vermischen.
8. Die Vertiefungen der Muffin-Form jeweils zu 3/4 füllen und im vorgeheizten Backofen bei 175 °C ca. 25 Minuten backen.
9. Die Muffins aus der Form lösen, abkühlen lassen und verzieren.

Vorsicht heiß!

Für die Dekoration verrührst du den Puderzucker mit dem Saft oder Wasser zu einer gleichmäßigen Masse. Wenn du magst, kannst du noch grüne Lebensmittelfarbe unterrühren. Dann sieht die Glasur aus wie eine Wiese. Die Muffins mit der Masse bestreichen, die Karotten aus Zucker
oder Marzipan drauflegen und fertig!

Hasengirlande

Hasengirlande basteln

Hasengirlande basteln

Auf geht´s:

Die Hasenumrandung abpausen und ausschneiden. Nun hast du deine Schablone für die Girlande. Die Form auf kunterbuntes Bastelpapier übertragen und die einzelnen Hasen ausschneiden. Je nachdem wie lang deine Girlande werden soll, brauchst du mehr oder weniger Hasen. Jetzt noch die lange Kordelschnur durch die Ringe ziehen, aufhängen und fertig.

› Bastelschablone downloaden