Kiebitzmärkte und zookauf unterstützen VETO-Kampagne „Hitzefalle Auto“

Fachhandelskooperationen zeigen Flagge für eine verantwortungsvolle Heimtierhaltung // Fußball-Nationalspielerin Svenja Huth als prominente Fürsprecherin der Kampagne // Plakate am PoS und Berücksichtigung in diversen Kommunikationskanälen

Hückeswagen / Rodenberg, 11.06.2021 – Lange hat es gedauert, doch nun verzeichnet das Thermometer endlich wärmere Temperaturen. Was viele von uns bereits herbeisehnten, ist für unsere Vierbeiner nicht nur ein Grund zur Freude. Denn: Schnell können sich die Temperaturen im Inneren eines Fahrzeugs in Regionen bewegen, die der Gesundheit schaden oder sogar zum Tode führen. Schon bei Außentemperaturen von 20 Grad ist Vorsicht geboten.

Um auf diese Gefahr öffentlichkeitswirksam hinzuweisen und Heimtierhalter*innen für einen vorsichtigen Umgang mit dem Thema zu sensibilisieren, hat die Organisation VETO Vereinigung europäischer Tierschutzorganisationen die Kampagne „Hitzefalle Auto“ ins Leben gerufen. Als prominente Unterstützerin hat VETO die Fußball-Nationalspielerin Svenja Huth gewonnen. Und die Fachhandelskooperationen zookauf und Kiebitzmarkt sind als Unterstützer ebenfalls mit an Bord.

Engagement von zookauf und Kiebitzmärkten
Auf den Social Media-Kanälen der beiden Fachhandelsgruppen, in Podcasts und diversen Publikationen weisen sie ihre Kund*innen darauf hin, wie wichtig es ist, seinen Hund bei steigenden Temperaturen keinesfalls im Auto zu lassen. Und sei es für eine noch so kurze Zeitspanne. Mit Plakaten in den Märkten sowie auf Parkplätzen davor weisen sie Kunden den Sommer hindurch direkt und öffentlichkeitswirksam auf das Thema hin.

„Durch unser Engagement möchten wir Heimtierhalter*innen die Dramatik des Themas kurz und prägnant vor Augen führen“, erläutert zookauf-Vertriebsleiter und Zooma-Geschäftsführer Adin Mulaimovic. „Damit setzen wir unsere Aktivitäten rund um eine verantwortungsvolle Heimtierhaltung und den Tierschutz fort.“ Zudem ist zookauf zum Jahresende 2021 bereits zum wiederholten Mal beim Spenden-Marathon für Tiere von VETO dabei. „Wir freuen uns, dass wir auch bei dieser tollen Spendenaktion mit dabei sind und eigene Ideen mit einbringen können. Außerdem ist die Aktion ein gut sichtbares Zeichen der langjährigen und engen Zusammenarbeit zwischen zookauf-Systemzentrale und NBB-Zentrale.“

„Das Wohl der Tiere liegt uns als Fachmarktgruppe sehr am Herzen, deshalb haben wir schon in der Vergangenheit immer wieder auf das Thema aufmerksam gemacht. Umso mehr freut es uns, jetzt hier mit starken Partnern diesem noch mehr Präsenz zu verleihen“, so Cord Kirchmann, Geschäftsführer der NBB Tier + Garten GmbH.

Weitere Infos zur Kampagne unter www.veto-tierschutz.de/hitzefalle-auto