Ein neuer Markt und zwei große Umbauten – Kiebitzmarkt-Konzept blickt auf ein erfolgreiches Frühjahr

In der Frühjahrssaison startete das Franchisekonzept „Kiebitzmarkt“ mit zwei großen Umbauten  und einem neuem Markt. Mit verschiedenen Aktionen und Veranstaltungen wurden die Neueröffnungen und Umbauten mit den Kunden gefeiert.

Der Kiebitzmarkt Burg eröffnete am 4./5. Mai 2018 auf circa 700 qm. Neben den bauSpezi-Baumärkten, die ebenfalls von der NBB Gruppe betreut werden, ist dies der erste Markt für Garten-, Tier-, Haus- und Hofartikel der BHG Burger Handelsgenossenschaft eG.

Der Kiebitzmarkt in Sulingen erweiterte seine Verkaufsfläche mit einem Anbau auf rund 600 qm.  Dies wurde mit Aktionen und Rabatten für die Kunden ebenfalls am 4./5. Mai 2018 gefeiert.

Auch in Hessen wurde das Warenportfolio des Kiebitzmarkts Spritzmühle in Neuhof überarbeitet und optimiert. Durch den großen Umbau ist der Markt besser für die Zukunft aufgestellt. Zahlreiche Kunden feierten diesen gelungenen Umbau am 27. und 28. April 2018.

In allen drei Standorten wurde auch das neue Kiebitzmarkt-Ladenbaukonzept „Snackeria“ umgesetzt, welches eine optimale Warenpräsentationsmöglichkeit für die Hunde-Snackartikel ermöglicht. Durch das besondere Design hebt sich das Sortiment ab und bildet so einen Anziehungspunkt für die Kunden. Um die Fachmarktkompetenz zu unterstützen umfasst der von der Zentrale empfohlene Bestückungsvorschlag der „Snackeria“ eine gemischte Produktvielfalt von Eigenmarken und Industriemarken.